Springe zur Haupt-Navigation Springe zur Haupt-Navigation: Aktiv im Stadtteil Springe zur Haupt-Navigation: Familie & Geburt Springe zur Haupt-Navigation: Kinder & Jugend Springe zur Haupt-Navigation: Gesundheit & Sport Springe zur Haupt-Navigation: Freizeit & Kultur Springe zur Haupt-Navigation: Beratung & Lernen Springe zur Suche Springe zum Inhalt der Seite Springe zur Meta-Navigation Springe zur Footer-Navigation Springe zu den Partnern
 
Viele Menschen sitzen im Publikum eines Bühnenprogramms.
Projektleitung, soziale Arbeit (m/w/d)

Projektleitung, soziale Arbeit (m/w/d)

12305 Berlin / Familienzentrum Lichtenrade

Wir suchen eine erfahrene, tatkräftige „Projektleitung für kreative Stadtteilarbeit“ für die Konzeption und Umsetzung des Nachbarschaftsprojekts „Eine Zukunft für den Marktplatz“ im Nahariyakiez. Das Projekt soll einen Sozialraum, in Zusammenarbeit mit der Nachbarschaft, neu beleben. Es bietet dabei fachlich und kreativ offenen Raum zur Gestaltung. Erfahrungen und Freude in der Neugestaltung von Sozialräumen/Stadtteilarbeit sind erforderlich. Wir sind im Kiez der Nahariyastraße bereits bestens als Träger vernetzt: Sie arbeiten in unserem Familienzentrum Lichtenrade mit, das sich in unmittelbarer Nähe befindet. Es bietet Ihnen die persönliche Anbindung an ein erfahrenes Team aus Fachkräften.

Arbeitsumfang: Teilzeit ab 25 – 35 h/ Woche

Ihre Aufgaben

  • Konzeptentwicklung
  • Aktivierende Gespräche und Durchführung von Befragungen
  • Etablierung eines Nachbarschaftscafés und weiterer Angebote für Anwohner*innen
  • Zusammenarbeit mit Gruppen, Initiativen und Trägern vor Ort
  • Planung und Durchführung von Festen/Aktionen
  • Anleitung von Ehrenamtlichen und Honorarkräften
  • Budgetplanung- und –kontrolle
  • Dokumentation und Qualitätssicherung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Angebotsentwicklung mit dem Familienzentrum Lichtenrade und Umsetzung von Eltern-Kind-Angeboten

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Hochschulabschluss, Bachelor in Sozialer Arbeit oder vergleichbarer Abschluss
  • Nachweisbare, praktische Erfahrung in der Gemeinwesen- und Quartiersarbeit
  • Projektsteuerung (Koordination, Verwaltung, Abrechnung)
  • Offenes, kommunikatives Auftreten
  • Ideen, Initiative und Einsatzbereitschaft

Unser Angebot an Sie

  • Abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Verantwortung
  • Faire, branchenübliche Vergütung, betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub und 24.+31. Dezember frei
  • Teilzeit, 25 -35 Wochenstunden
  • für Sie familienfreundlich planbare Arbeitszeiten, die sich auf unsere Angebote Mo-Fr zwischen 9:00 und 18:00 Uhr, selten Sa/So, verteilen sollen
  • Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitskurse und Prävention
  • Einarbeitungskonzept des Trägers und fachliche Begleitung
  • Bei Interesse: internationale Austauschprogramme
  • Tolle, engagierte Mitarbeiter*innen in einem von sozialem Miteinander geprägten Arbeitsumfeld

Kontakt und Wissenswertes

Wir haben Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich gerne noch heute. Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen. Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte per E-Mail in einer Datei an:

Ihre Fragen zu diesem Angebot beantworten wir gerne telefonisch:

Michaela Reichenkron, 030 75503175 (AB)

 

Träger der Einrichtung ist das Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrum in der UFA-Fabrik e.V., ein sozial-kulturell tätiges Unternehmen mit vielfältigen Angeboten im Süden von Berlin. Der Hauptsitz und die zentrale Geschäftsstelle des gemeinnützigen Vereins befinden sich auf dem Gelände der ufaFabrik in Berlin/ Tempelhof. Wir unterstützen, gesellschaftliche Veränderungen und persönliche Entwicklungen mit eigener Initiative voranzutreiben, sowie Akzeptanz und Toleranz für unterschiedliche Lebensweisen zu schaffen. In über 30 Einrichtungen und Projekten arbeiten derzeit rund 320 Mitarbeiter*innen mit viel Engagement und Unterstützung von zahlreichen Ehrenamtlichen. Die Interessen unserer Mitarbeitenden gestalten seit 35 Jahren die Art, wie wir zusammen arbeiten – seit 2022 auch mit Betriebsrat.

Wir begrüßen Bewerbungen von allen Menschen unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Weltanschauung, Religion, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

Hinweise zum Datenschutz für Bewerber*innen finden Sie hier: https://nusz.de/jobs/#bew-info

logo nusz, kein hintergrund
Bewerbung bitte an:
Stellenangebot als PDF
Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Google MapsNachbarschafts- und Selbsthilfezentrum in der ufaFabrik
Viktoriastr. 13
12105 Berlin