Viele Menschen sitzen im Publikum eines Bühnenprogramms.
LeNa – lebendige Nachbarschaften

LeNa

lebendige Nachbarschaften

Mit dem Projekt LeNa – lebendige Nachbarschaften wollen wir geflüchtete Menschen und Berliner*innen zusammenbringen, um ein nachbarschaftliches Miteinander zu befördern und zu begleiten. Die Ansprache der Geflüchteten erfolgt durch Muttersprachlerinnen, die die Brücke zu den Berliner*innen bilden.

Die Angebote, gemeinsame Aktivitäten wie Ausflüge, Picknicks und Kochen, richten sich ausschließlich nach den Ideen und Wünschen der Neu- und Alt-Berliner*innen.

Leitung

Zeynep Balmum

Adresse

Google MapsNachbarschafts- und Selbsthilfezentrum in der ufaFabrik
Viktoriastr. 13
12105 Berlin

Kontakt

mobil: 0176 69802868.

Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mail an zeynep.balmum@nusz.de

In Kooperation mit
logo der berliner sadteilzentren
Logo der Senatsverwaltung für Integration, arbeit und Soziales